Biographie & Projekte

 

Michael Adams ist Photograph, Filmemacher und Autor,

geboren 1956 in Karlsruhe, aufgewachsen in Bretten (Baden), lebt in Heimbach (Teningen, Kreis Emmendingen) und hat drei Kinder: Hannes, Lilo und Tom Luca.

 

Eigene Dokumentarfilm-, Buch- und Photographieprojekte, Auftragsarbeiten als Kameramann und Regisseur, freie redaktionelle Mitarbeit als Photoreporter (WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein).

 

Buchveröffentlichungen:

INDIA REV! -Erinnerungen an eine Reise über Land (2011, Paperback, 120 Seiten, 24 Farblichtbilder)

Ich denk an dich – IN DER STILLE unter den Bäumen" (2012, Paperback, 170 Seiten, 43 Photographien)

31 Photographien & Filmbilder – der Ausstellungsband mit den Bildlegenden zu:

DAS LAND – DORT DRAUSSEN IN MIR 

(576 Seiten, mit 79 Farblichtbildern)

"Paare" – Geschichten und Bilder vom Zusammensein (in Arbeit)

Das Leben an sich“ (Zeitlandreise-Tetralogie, in Arbeit)

 

Ausstellungen / Lesungen:

Einzelausstellung "Zeitlandreise“, Film+Photographien, Zehntscheuer Teningen, Gemeindebücherei, 2008 

Gruppenausstellungen „Kunstbande“, Bad Krozingen, Haus der Kurseelsorge, 2010 - 2017

Photographien & Filmbilder bei Lesungen in Teningen, Waldkirch, Bad Krozingen und Freiburg

Einzelausstellung "In der Stille": Internationaler Bund, IB-Med. Akademie, 2013-2014 

und im Seniorenzentrum Teningen 2013. DAS LAND - DORT DRAUSSEN IN MIR, 

Einzelausstellung im Markgrafenschloss Emmendingen, Fotomuseum Hirsmüller (22.10. 2017- 28.1.2018)

 

Filme:

L´Amour Fou“, (1991), Kurzspielfilm (Buch, Kamera, Regie)

Weg ins Freie“ (Länderfilmförderung, 1995), Dokumentarfilm über improvisierte Musik, Prädikat: Wertvoll

Land der Verzauberung“ (Filmförderung B-W und Hamburg, 1998) - Reise in indianisches Land

Timeline-Landscapes“ (Zeitlandreise, 2008), Dokumentarfilm zu Erinnerung und Familiengeschichte. 

Selfportrait“ (Filmtagebuch 2015-2017, in Arbeit)

 

Ausbildung

Regieseminar am Konservatorium in Bern (CH), Kamerakurs am Kölner Filmhaus. Filmproduktion (Buch, Kamera, Ton, Regie), freie Mitarbeit, eigene Projekte und Auftragsarbeiten (1988-2008). Master Hypnotherapie und NLP, staatl. Zulassung HP Psychotherapie (1996). Mitarbeit im Kommunalen Kino Freiburg von 1984-1996 und im Filmbüro Baden-Württemberg (Werkschau Int. Filmwoche Mannheim). Leitung von Seminaren zur Filmrealisation mit Jacqueline Surchat in der Schweiz, Frankreich und Italien (1985-1992). Studium Soziologie, Psychologie, Pädagogik an der Universität Tübingen 1975-1978.